Bei uns sitzt jeder Griff

Durch das Inkrafttreten der Wärmeschutzverordnung (EnEv) sind die Anforderungen hinsichtlich der Dichtigkeit von Fenstern und Türen ernorm gestiegen. Fenster anschrauben und beiputzen war gestern. Heute ist Dampfdichtigkeit innen und diffusionsoffene Fuge außen Stand der Technik und verbindlich als Standard vorgeschrieben. Um diese Anforderungen zu erfüllen bedarf es Fachwissen, das unsere Mitarbeiter bei regelmäßigen Schulungen erwerben.

Wir führen Montagen entsprechend den Anforderungen des RAL (Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V.) durch. Damit garantieren wir unseren Kunden eine dauerhafte Dichtigkeit der Bauelemente.

Um Beschädigungen an Fensterleibungen, Putz und Tapeten zu vermeiden, schneiden wir mit staubgeschützten Sanierungsfräsen die alten Fenster und Rahmen aus ihren Verankerungen. Das bedeutet für Sie in der Regel keine Nacharbeiten wie tapezieren oder streichen und hält den Staubanfall gering. Wenn wir die Baustelle verlassen ist alles fertig!